Vita

"Ich sehe mich als einen Filter äußerer Eindrücke. Nur, was mich wirklich berührt, bleibt am Ende übrig und bildet die Grundlage meiner Arbeit."

 

 

 geboren in Rheinhausen/Niederrhein

 

1987-1988           Paris (Ecole Atelier Marais)

 

1989-1994           Kunststudium Freiburg / Breisgau

 

Seit 1998             Leben und Arbeiten in Fürth

 

Mitglied im Kulturring C Fürth

 

  

 

AUSSTELLUNGEN  

 

2018     "Gastspiel" Fürth; Gast: Andreas Kuhnlein

               Kunstpreis Rosenheimstiftung, Groß-                                           Umstadt/Darmstadt

               Das Danteprojekt" Dantes Inferno", Fürth (Gäste                       Bildhauer Clemens Heinl, Dr. Frauke Bayer)

               Kirche Nürnberg (Erzbistum Bamberg) "Ecce Homo"

2017      ART Galerie Fürth " zartbitter"

               Kunstverein Aichach 

              "Gastspiel", Fürth; Gast: Uli Tsitsos

               Galerie HOP, "Ausweitung der Kampfzone";                               Bamberg

               Auf AEG "Tatort Atelier", Nürnberg

2016      Kunstpreis Nürnberger Nachrichten

               Kulturfabrik Apolda, Apolda/Weimar

               Galerie im Lichthof, Nürnberg

              Kunstraum Weißenohe "Einsichten.02",  Weißenohe

              "Gastspiel", Fürth

2015      Galerie in der Foerstermühle, Fürth

                Zentrifuge auf AEG: FreiRaum, Nürnberg

                PR Galerie Nürnberg

2014      ART Galerie Fürth  „Fünf Frauen“

                „Gastspiel“  Fürth

               PR Galerie, Nürnberg

                Kunstraum Weißenohe  „An und Für sich“

                CLINC „Outing"

2013      Kunstpreisausstellung Nürnberger Nachrichten

               „Gastspiel“  Fürth

                PR Galerie, Nürnberg

                Kunstraum Weißenohe  „Überfluss“

2012     Alleria Schweinau

              Kunstraum Weißenohe  „Nachbarn“

              Wetzmühle Mülheim/Ruhr